Personalmarketing
Inhalt

Alle Neuigkeiten rund um HR & Benefits - Jetzt Newsletter abonnieren!

Personalmarketing

Die Definition des Personalmarketings ist die Anwendung von Marketingstrategien auf das Unternehmen als Arbeitgeber. Ziel ist es, die Attraktivität des Unternehmens für Fachkräfte zu erhöhen. Unternehmen, die ausgefeiltes Personalmarketing betreiben, entwickeln meist eine eigene Arbeitgebermarke. Man spricht auch vom Employer Branding.

Internes und externes Personalmarketing

Das interne Personalmarketing richtet sich an die Angestellten des Unternehmens und gilt vor allem der Mitarbeiterbindung. Damit senken Unternehmen die Fluktuation, indem sie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Anreize geben, im Unternehmen zu verbleiben. Wichtig sind dafür bestimmte Punkte, die sich für das Personalmarketing nutzen lassen, etwa:

  • Maßnahmen zur Steigerung der Work-Life-Balance (etwa Remote Work, Gleitzeit etc.)
  • interne Fort- und Weiterbildungsangebot für die Mitarbeitenden, die gern Karriere machen möchten
  • transparente, offene Kommunikation
  • Massage- oder Sportangebote
  • Unterstützung bei der Kinderbetreuung (Betriebskindergarten)
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Dienstwagen
  • Team- und Firmenevents 
  • feste Ansprechpartnerinnen oder Ansprechpartner bei Problemen oder für Vorschläge

Alles, was den Mitarbeitenden das Leben angenehmer macht und ihre Loyalität zum Unternehmen stärkt, kann dazu führen, dass sie sich gegen einen Weggang zur Konkurrenz entscheiden. Vor allem für Unternehmen und Branchen mit hoher Fluktuation sind die Mitarbeiterbindung sowie die Attraktivität des eigenen Betriebs und damit die internen Maßnahmen im Personalmarketing langfristig wichtig.

Beim externen Personalmarketing – oft gleichgesetzt mit Employer Branding – hingegen geht es um das Recruiting neuer Fachkräfte. Anders als beim internen Marketing müssen Unternehmen hier deutlich mehr erklären: Externe Fachkräfte wissen schließlich nicht, wie der aktuelle Stand im Unternehmen ist und warum bestimmte Veränderungen eine Verbesserung bedeuten. Die Arbeitgebermarke muss daher vorgestellt und so attraktiv beschrieben werden, dass die Bewerberinnen und Bewerber sich auf Stellenanzeigen melden möchten. Von diesen Maßnahmen profitiert per Definition also vor allem das Recruiting, für die Belange von bestehenden Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen sind sie weniger relevant.

Darum ist Personalmarketing wichtig

Personalmarketing kommt in Zeiten eines immer stärker werdenden Fachkräftemangels eine entscheidende Bedeutung zu, wenn ein Unternehmen konkurrenzfähig bleiben möchte. Wer es schafft, die Mitarbeitenden langfristig an das Unternehmen zu binden, leidet nur selten unter Personalmangel und hat nicht das Problem, dass Vakanzen lange unbesetzt bleiben. Entscheidend ist ein smartes Employer Branding, um Fachkräfte zu binden.

Gleiches gilt für das Recruiting neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Umkämpfte Fachkräfte entscheiden sich für die Arbeitgeber, bei denen sie sich wohlfühlen können und die ihnen Vorteile bieten. Employer Branding kann dabei helfen, diese Vorteile öffentlich ins rechte Licht zu rücken.

Externes Personalmarketing für die richtige Zielgruppe

Beim Entwurf von Marketingkampagnen für das externe Personalmarketing sollte die Zielgruppe berücksichtigt werden: Wer sind die Adressaten der Kampagne? Angehörige verschiedener Generationen haben oft unterschiedliche Bedürfnisse. Gerade die jüngeren Expertinnen und Experten legen oft mehr Wert auf flexible Arbeitszeiten und eine Work-Life-Balance, die ihnen zwischendurch das Abschalten erlaubt. Beim externen Personalmarketing müssen die Kampagnenleiterinnen und -leiter also berücksichtigen, welche Bewerberinnen und Bewerber angesprochen werden sollen.

Internes Personalmarketing: Authentizität ist wichtig

Das interne Personalmarketing ist insofern etwas einfacher, als die Mitarbeitenden das Unternehmen kennen und wissen, was vor sich geht. Hier ist es also wichtig, dass die Unternehmen im Rahmen des Personalmarketings bei der Wahrheit bleiben und nichts versprechen, was sie nicht halten können: Enttäuschte Hoffnungen sind oft noch schlimmer als gar keine Erwartungen an das Unternehmen.

Es ist daher wichtig, dass die Mitarbeitenden über alle Neuerungen im Unternehmen zeitnah und transparent aufgeklärt werden und dass sie wissen, an wen sie sich wenden können, wenn sie beispielsweise eine Fort- oder Weiterbildung anstreben.

Alle Neuigkeiten rund um HR & Benefits - Jetzt Newsletter abonnieren!

Eldo Hell
Eldo Hell versorgt die Leser:innen im Journal und Glossar mit neuen Inhalten: Was tut sich in der HR-Welt? Wie lässt sich Lohn am besten gestalten? Als studierter Germanist und Philosoph interessieren ihn besonders die gesellschaftlichen Auswirkungen und Möglichkeiten einer progressiven Lohngestaltung.

Noch mehr HR-Wissen!

Gebündeltes Know-How, aktuelle Studienerkenntnisse und Antworten auf Ihre Fragen: In unseren Webinaren vermitteln unsere HR-Profis ihr Fachwissen. Ob live oder als Aufzeichnung, schauen Sie gerne vorbei.

Webinare - anmelden und mitreden

Zu den Webinaren

MeHRwerte zum Mitnehmen. Wir sind mit unseren Experten und Expertinnen auf dem Laufenden in der HR Welt und Sie bleiben immer gut informiert. Mit unseren Factsheets, Leitfäden und Co können Sie sich kostenlos die besten Infos durchlesen und für Ihr Unternehmen anwenden.

HR Tipps & Tricks zum kostenlosen Download

Zu den Downloads

Von HR Profis für HR Profis. Was Sie schon immer über Benefits wissen wollten, Tipps zur Nutzung und natürlich allgemeine Themen rund um Mitarbeitergewinnung und -bindung, sowie den neusten Trends aus der Personalabteilung: So sind Sie immer ganz nah am aktuellen HR Geschehen!

Journal - Aktuelle Neuigkeiten aus der HR

Zum Journal

Um den Chatbot von LoyJoy nutzen zu können, müssen Sie in die Datenverarbeitung einwilligen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung hier.

Inhalt laden