Assessment Center
Inhalt

Alle Neuigkeiten rund um HR & Benefits - Jetzt Newsletter abonnieren!

Assessment Center

Das Assessment Center gehört in manchen großen Unternehmen zum Auswahlverfahren neuer Bewerberinnen und Bewerber. Unternehmen können hier die am ausgeschriebenen Job Interessierten näher kennenlernen und sie auf ihre Eignung für die Position, auf die sie sich beworben haben, prüfen. Je nach Job und Unternehmen kann ein Assessment-Center (AC) inklusive Vorstellungsgespräch als Auswahlverfahren zwischen einigen Stunden und mehreren Tagen dauern. Es umfasst Tests und Interviews, mit denen die Kompetenzen und Schwächen der Kandidatinnen und Kandidaten festgestellt werden können.

Die Beobachter und Beobachterinnen im Assessment Center

Im AC gibt es immer mehrere Beobachterinnen und Beobachter, die man auch Assessoren nennt. Es kann sich dabei um Angehörige der Personalabteilung des Unternehmens handeln sowie um Führungskräfte aus den verschiedenen Abteilungen, die mit der angestrebten Position zusammenhängen.

Manche Unternehmen engagieren allerdings auch externe Dienstleister für das Assessment-Center. Diese erfragen im Vorfeld genau, welche Fähigkeiten und Qualifikationen der Bewerber und Bewerberinnen für die jeweiligen Stellen notwendig sind. Sie sind gut geschult darin, Stärken und Schwächen der Kandidatinnen und Kandidaten festzustellen und im Bedarfsfall noch einmal nachzuhaken. Entsprechend erhalten die Unternehmen später eine genaue Einschätzung der Bewerberinnen und Bewerber. 

Der Ablauf des Assessment Centers

Je nachdem, wie lange das AC dauert, gibt es Unterschiede im Ablauf. Wer allerdings auf eine Bewerbung hin die Einladung zum Assessment Center erhält, kann grundsätzlich mit Aufgaben wie einer Gruppendiskussion und Selbstpräsentation rechnen. Die üblichsten Aufgaben im Rahmen einer Bewerbung sind:

  • kurze Selbstpräsentation
  • Tests und Übungen zu analytischem Denkvermögen, zu Sprach- oder Rechenkenntnissen, zu Fähigkeiten im Bereich der Logik und/oder zum Konzentrationsvermögen
  • Persönlichkeitstests, in denen die Teilnehmenden anhand von Skalen ihre Reaktion auf bestimmte Situationen einordnen
  • Gruppendiskussion und Rollenspiele für mehrere Teilnehmerinnen und Teilnehmer, in denen die Assessoren das jeweilige Verhalten in entsprechenden Situationen im Arbeitsalltag voraussagen können
  • der Postkorb mit zu vielen Aufgaben im Eingang, als dass sie alle bearbeitet werden könnten – hier wird die Fähigkeit der Kandidatinnen und Kandidaten zum Priorisieren getestet
  • das Interview, also ein Einzelgespräch mit den Assessoren (eine Art klassisches Vorstellungsgespräch)

Zur Vorbereitung können Teilnehmerinnen und Teilnehmer am AC online Übungen finden – Beispiele für die verschiedenen Tests oder für den Postkorb etwa gibt es auf verschiedenen Seiten, die sich mit dem Thema des Assessment Centers beschäftigen. Auch für das Interview ist eine sorgfältige Vorbereitung nötig: Bewerberinnen und Bewerber sollten sich mit dem Unternehmen, seinen Aufgaben und seinen Zielen gut auskennen. Zudem ist es wichtig, dass sie etwaige Lücken in ihrem Lebenslauf gut erklären können.

Pausen im Assessment Center

Jedes Assessment-Center wird von Pausen unterbrochen. Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten sich allerdings darüber klar sein, dass ihr Verhalten auch beim Essen und in der Unterhaltung beobachtet wird. Es gilt also zu zeigen, dass man mit der Konkurrenz gut umgehen kann und sich zu benehmen weiß.

Assessment Center Online

Nicht erst seit der Pandemie bietet manche Konzerne ihre Assessment Center auch online an. Sie erklären den Kandidatinnen und Kandidaten im Vorfeld, welche Hilfsmittel zulässig sind. Die Eingeladenen sollten diese Mittel bereitlegen, da sie sie mit großer Wahrscheinlichkeit benötigen werden. Nach der Anmeldung zum Assessment Center müssen die Teilnehmenden alle Fragen bis zum Ende beantworten, ohne zwischenzeitlich abzubrechen. Einen zweiten Versuch gibt es nicht.

Teilnehmende, die nach dem Online-AC zum Bewerbungsgespräch eingeladen werden, sollten sich darauf vorbereiten, dass sie einige der beantworteten Fragen noch einmal vorgelegt bekommen. So finden die Personaler leicht heraus, ob jemand während des virtuellen Assessment Centers betrogen hat. 

Alle Neuigkeiten rund um HR & Benefits - Jetzt Newsletter abonnieren!

Eldo Hell
Eldo Hell versorgt die Leser:innen im Journal und Glossar mit neuen Inhalten: Was tut sich in der HR-Welt? Wie lässt sich Lohn am besten gestalten? Als studierter Germanist und Philosoph interessieren ihn besonders die gesellschaftlichen Auswirkungen und Möglichkeiten einer progressiven Lohngestaltung.

Noch mehr HR-Wissen!

Gebündeltes Know-How, aktuelle Studienerkenntnisse und Antworten auf Ihre Fragen: In unseren Webinaren vermitteln unsere HR-Profis ihr Fachwissen. Ob live oder als Aufzeichnung, schauen Sie gerne vorbei.

Webinare - anmelden und mitreden

Zu den Webinaren

MeHRwerte zum Mitnehmen. Wir sind mit unseren Experten und Expertinnen auf dem Laufenden in der HR Welt und Sie bleiben immer gut informiert. Mit unseren Factsheets, Leitfäden und Co können Sie sich kostenlos die besten Infos durchlesen und für Ihr Unternehmen anwenden.

HR Tipps & Tricks zum kostenlosen Download

Zu den Downloads

Von HR Profis für HR Profis. Was Sie schon immer über Benefits wissen wollten, Tipps zur Nutzung und natürlich allgemeine Themen rund um Mitarbeitergewinnung und -bindung, sowie den neusten Trends aus der Personalabteilung: So sind Sie immer ganz nah am aktuellen HR Geschehen!

Journal - Aktuelle Neuigkeiten aus der HR

Zum Journal

Um den Chatbot von LoyJoy nutzen zu können, müssen Sie in die Datenverarbeitung einwilligen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung hier.

Inhalt laden