Skip to content

Digital & attraktiv in Höhe von 44 Euro

Steuerfreier Sachbezug

Bei Belonio erfahren Sie alles Wissenswerte zum Thema steuerfreier Sachbezug. Wir erklären die rechtlichen Grundlagen, thematisieren aktuelle Rechtsänderungen und geben Informationen zur richtigen Versteuerung. Zudem zeigen wir Möglichkeiten auf, wie Sie diesen Vorteil mit Belonio sinnvoll nutzen können.

Der Sachbezug ist häufiger kleinen Änderungen unterworfen. Daher halten wir Sie zu allem ständig auf dem Laufenden und passen unser Produkt so an, dass Sie möglichst ohne eigenen Aufwand rechtssicher unterwegs sind. Alle News zu diesem Thema in 2021 und 2022 finden Sie hier – inklusive der aktuellen Klarstellung des Bundesministeriums für Finanzen vom 13.04.2021.

210609 Header Sachbezug Job44

Sachbezüge in der Praxis: Zufriedene Mitarbeiter durch Wertschätzung

Sachbezüge sind Leistungen des Arbeitgebers an den Arbeitnehmer. Sie zählen als gängige Zuwendung für Arbeitnehmer, da sowohl Mitarbeiter als auch das gewährende Unternehmen davon profitieren. Sie gelten als gute Alternative zu einer Gehaltserhöhung oder einmaligen Sonderzahlungen, bei denen nach allen Abzügen oft nur rund die Hälfte übrig bleibt. Mit steuerfreien Sachbezügen können Arbeitgeber ihren Mitarbeitern bis zu 528 € im Jahr steuer- und sozial­ab­gaben­frei gewähren.

Die 7 Vorteile von steuerfreien Sachbezügen für Angestellte und Arbeitgeber:

Belonio hat das perfekte Angebot, damit Sie all diese Vorteile einfach nutzen können

Nutzen Sie die nachfolgenden Inhalte, um sich weiter zu informieren und letztlich auch unser Angebot innerhalb der Belonio Benefit-Plattform zu bewerten oder werden Sie konkret und nutzen eine 1:1 Beratung.

Torben Söller rund

Sie haben individuelle Fragen oder möchten eine Demo unserer Plattform?

Sehr gut! Sie haben wenig Zeit und möchten sich unkompliziert die Belonio Benefit-Plattform anschauen? Dann ist das Demo-Video die richtige Wahl, die einen guten Einblick gibt.

Benötigen Sie eine individuelle Beratung zu Ihren Vorteilen und Umsetzungsoptionen? Dann buchen Sie gerne ein 1:1 Meeting mit unseren Benefit-Experten.

Details zu Sachbezügen allgemein

1. Was sind steuerfreie Sachbezüge?

Sachbezüge sind Leistungen des Arbeitgebers an den Arbeitnehmer. Diese Leistungen bzw. auch geldwerte Vorteile, bestehen allerdings nicht in der Überweisung von Arbeitslohn, sondern im Erhalt von Waren oder Dienstleistungen. Sachleistungen, sogenannte Benefits, können beispielsweise Waren- oder Einkaufsgutscheine, die Mitgliedschaft im Fitnessstudio oder auch Verpflegungszuschüsse sein, die vom Arbeitgeber als Gehaltsnebenleistungen zum Arbeitsentgelt gewährt werden.

Unter den Begriff Einnahmen zählen nach § 8 EStG alle Güter, die mit einem Geldwert gemessen werden können. Somit gehört der Sachbezugswert mit zum steuerpflichtigen Lohn des Arbeitnehmers. Allerdings gibt es laut § 8 Abs. 2 Satz 11 EStG eine Freigrenze: Wenn der Wert in Summe 44 Euro pro Monat nicht übersteigt, gilt der Sachbezug als steuerfrei. Übersteigt der geldwerte Vorteil die 44 Euro, wird der gesamte Betrag lohnsteuer- und sozialversicherungspflichtig. Hierbei werden die Werte aller ausgeschütteten Sachbezüge, die unter den o.g. Paragrafen fallen, aufsummiert. Insgesamt darf die monatliche Zuwendung die 44 Euro Freigrenze also nicht überschreiten.

Weiterhin gibt es auch spezielle sowohl steuerbegünstigte Sachbezüge als auch komplett steuerfreie.

2. Welche Sachbezüge gibt es?

Sachbezüge und entsprechende Freibeträge/-grenzen können sehr unterschiedlich aussehen:

  • Warengutscheine, Sachgeschenke, Tankgutscheine, Mitgliedschaften bis 44 Euro
  • Verbilligte oder kostenfreie Waren und Dienstleistungen des Arbeitgebers als Rabattfreibetrag bis 1.080 Euro
  • Essenszuschüsse

3. Wie profitieren Arbeitnehmer?

Heutzutage ist es wichtiger denn je, seine Angestellten und Mitarbeiter wertschätzend und motivierend zu führen. Mit dieser Arbeitgeberleistung können wichtige Impulse gesetzt und zusätzliche Benefits geschaffen werden. Mit Sachbezügen könne Mitarbeitern bis zu 528€ mehr pro Jahr steuer- und sozialabgabenfrei ausgezahlt werden – das schafft Mitarbeiterzufriedenheit.

Tipp: Bei Sachbezügen gilt das Zuflussprinzip, was bedeutet, dass Arbeitnehmer ihre Beträge nicht zwingend im gleichen Monat ausgeben müssen. Demzufolge ist das Sparen für größere Anschaffungen möglich.

4. Wie profitieren Arbeitgeber?

Für den Arbeitgeber sind die gewährten Sachbezüge sozialversicherungsfrei und als Betriebsausgabe absetzbar, solange sie die Freigrenze von 44€ monatlich nicht überschreiten. Sie sind ein gutes Instrument, um die Zufriedenheit und Motivation zu fördern und stärken außerdem die Bindung an das Unternehmen. Darüber hinaus lässt sich durch solche Benefits die Produktivität erhöhen, da glückliche Mitarbeiter eindeutig effektiver arbeiten.

5. So funktioniert der Sachbezug in der Lohnabrechnung

Damit der steuerfreie Sachbezug richtig in der Lohnabrechnung berücksichtigt wird, muss die Abrechnung nachfolgendem Abrechnungsschema entsprechen:

Bruttoentgelt
+ Sachbezug bzw. geldwerter Vorteil
= Gesamt Brutto

– Lohnsteuer
– ggf. Kirchensteuer
– ggf. Solidaritätszuschlag
– Arbeitnehmerbeitrag zur Sozialversicherung
= Nettoentgelt

– Sachbezug
= Auszahlung

Sie interessieren sich für die einfache Nutzung von Sachbezügen in Ihrem Unternehmen?

Die folgenden jahresbezogenen Informationen zum Sachbezug werden stetig von uns aktualisiert!

Hier erhalten Sie alle wichtigen Informationen zum Sachbezug. Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert. Sobald neue Informationen aufkommen, die für Sie wichtig sind, erfahren Sie es hier zuerst. Bitte setzen Sie sich ein Lesezeichen für diese Seite und empfehlen Sie sie Ihren Freunden. Alle relevanten Informationen immer kompakt und verständlich aufbereitet.

Das letzte Update erfolgte am 13.04.2021 mit der Klarstellung des Bundesministeriums für Finanzen.

Sachbezüge 2021 und Ausblick - Sind Sachbezüge zukunftssicher?

6. Aktualisierung der Ausgangspunkte zum 01.01.2020

Anfang des Jahres 2020 gab es eine grundlegende Änderung im Umgang mit dem Sachbezug (§ 8 Abs. 2 Satz 11 EStG), sodass seitdem klar zwischen Geldleistung und Sachbezug unterschieden werden muss. Die Freigrenze in Höhe von 44 Euro bleibt unverändert, die Änderung betrifft  lediglich die Ausschüttungsmöglichkeiten.

Bislang konnte der Arbeitgeber den monatlichen Betrag in Höhe von 44 Euro in Form eines Gutscheines oder einer Geldkarte gewähren. Aber auch die nachträgliche Erstattung mit Bon oder eine monatliche Umwandlung des Barlohns war grundsätzlich möglich.

Zum 1.1.2020 wurde diese Regelung konkretisiert (§ 8 Abs. 1 Satz 2 EStG): „Zu den Einnahmen in Geld gehören auch zweckgebundene Geldleistungen, nachträgliche Kostenerstattungen, Geldsurrogate und andere Vorteile, die auf einen Geldbetrag lauten.“

Somit zählen zu den Einnahmen in Geld nun auch zweckgebundene Geldleistungen und nachträgliche Kostenerstattungen. Dies können keine steuerfreien Sachbezüge mehr sein. Auch Geldersatzmittel und andere Vorteile sind ebenfalls Geldleistungen und somit nun auch steuer- und sozialversicherungspflichtig.

Eine Ausnahme gilt für Gutscheine und Geldkarten, die ausschließlich zum Bezug von Waren oder Dienstleistungen dienen, wenn die Voraussetzungen des § 2 Abs. 1 Nr. 10 ZAG erfüllt werden.

Der Einsatz von Zahlungsmittel gilt nicht als solches, wenn…

  • es innerhalb eines begrenzten Netzwerkes von Dienstleistern auf Grundlage einer vertraglichen Vereinbarung mit dem Herausgeber des Zahlungsinstrumentes erfolgt.
  • es ausschließlich für den Erwerb von Waren und Dienstleistungen genutzt werden kann. Ein Rück- oder Umtausch in Bar- oder Bankguthaben muss ausgeschlossen sein.
  • es auf das Inland der Bundesrepublik Deutschland beschränkt ist.

7. Bundesministerium für Finanzen: Klarstellung vom 13.04.2021

Mit der Klarstellung des BMF vom 13.04.2021 wurde nun endlich Klarheit und Sicherheit in die Diskussionen rund um den Sachbezug gebracht. Die wichtigsten Klarstellungen im Überblick:

Gutschein-Pool: Das Schreiben des BMF bestätigte, dass der von Belonio entwickelte Gutschein-Pool, der sich für die Einlösung der 44-Euro Grenze nutzen lässt, nicht nur heute sondern auch in Zukunft rechtssicher ist. Auch 2022 wird keine Anpassungen erfordern. Damit ist das Gutscheinportal von Belonio die bereits heute verfügbare rechtskonforme Lösung für den Sachbezug.

Aufschub für Sachbezugskarten für 2020 und 2021: Seit Januar 2020 wurden die gesetzlichen Regelungen hinsichtlich der Nutzung von Gutscheinkarten geändert. Unternehmen müssen laut der Klarstellung aber nicht mit Steuernachzahlungen rechnen, wenn sie heute Produkte einsetzen, die die neuen Kriterien des § 2 Absatz 1 Nummer 10 ZAG (vgl. Rdnrn. 9 bis 16) nicht erfüllen. Bis Ende 2021 sollen diese von der Finanzverwaltung nicht beanstandet werden. Erst ab dem 1. Januar 2022 müssen die Produkte allen Anforderungen entsprechen.

Ebenfalls geklärt wurde, dass die vom Arbeitgeber getragenen Gebühren für die Bereitstellung und Aufladung von Gutscheinkarten und Geldkarten keinen zusätzlichen geldwerten Vorteil darstellen und somit nicht in die Freigrenze einbezogen werden müssen.

8. Aktualisierung der Ausgangspunkte des Sachbezuges zum 01.01.2022

Auch zum Jahresanfang 2022 soll sich einiges im Jahressteuergesetz verändern. Beschlossene Sache ist bereits, dass sich ab dem 1. Januar 2022 die steuerfreie Sachbezugsfreigrenze von 44 Euro auf 50 Euro erhöht. So können Unternehmen ihren Beschäftigten demnächst also bis zu 600,- Euro jährlich zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Bruttolohn steuer- und sozialabgabenfrei zuwenden. Nach §8 Abs. 2 Satz 11 EStG i.d.F. des Jahressteuergesetzes 2020 soll die vom Gesetzgeber beabsichtigte Vereinfachung durch die Grenze in einem etwas erweiterten Umfang auch weiterhin zugelassen werden.

9. Was bedeutet das nun für mich als Arbeitgeber?

Unternehmen haben nun, falls sie es noch nicht getan haben, bis Ende des Jahres Zeit, auf rechtskonforme Produkte umzusteigen. Prepaid-Kreditkarten mit überregionaler Akzeptanz und ohne Einschränkungen hinsichtlich der Produktpalette, Geldkarten mit Barauszahlungs- oder Überweisungsfunktionen oder sogenannte Marktplatz-Gutscheine sind dann rechtskonform nicht mehr nutzbar.

Belonio bietet allen Unternehmen einen unkomplizierten Wechsel in eines der BMF-konformen Produkte an. Dabei können Sie unsere kostenfreie Umstellungsmöglichkeit nutzen und stellen auf gesetzeskonforme Gutscheine um – eine Vielzahl großer Gutscheinanbieter steht Ihren Mitarbeitern bei Belonio zur Verfügung.

Sie sind sich noch unsicher und wünschen eine persönliche Beratung?

Arbeitgeber

wählen Job44

im Arbeitgebercockpit für einzelne oder viele Beschäftigte bequem an und entscheiden, in welcher Form (s.u.) der Sachbezug ausgeschüttet werden soll.

Der Sachbezug wird automatisch per App nutzbar und per steuerrechtlich konformen Report an die Lohnbuchhaltung übertragen.

Job44 0121 cockpit

Beschäftigte

erhalten den Sachbezug

bequem per App. Je nach Vorauswahl durch den Arbeitgeber können Gutscheine gewählt und eingelöst, prepaid Karten Details oder auch Vorsorgebudgets eingesehen werden.

Job44 0121 illu1

Sachbezug mit Belonio - einfach, sicher, attraktiv

10. Belonio aus Sicht des Arbeitgebers

Wir sind DIE Benefit-Plattform mit Marktplatzcharakter, mit der Mitarbeitervorteile einfach, sicher und attraktiv über die Belonio-App verfügbar gemacht werden. Wir bieten Arbeitgebern voll digitale Prozesse, um alle Vorteile kompakt in einer Software zu verwalten. So kann das Beste aus dem Gehalt herausgeholt werden – für Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Belonio ist eine Art “Rund-um-Sorglos-Lösung”.

Kein lästiger und zeitintensiver Verwaltungsaufwand mehr. Die Nutzung verschiedener Softwares und Anbieter für verschiedene Benefits entfällt, Rechtsänderungen und Innovationen können sehr schnell berücksichtigt werden – ohne neue Software zu implementieren. Zudem bieten wir im Marktvergleich ein sehr faires Pricing .

Job44 Header 0321 Edenred

11. Belonio aus Sicht des Arbeitnehmers

Arbeitnehmer erhalten den geldwerten Vorteil bei Belonio bequem per App. Je nach Vorauswahl des Arbeitgebers können Gutscheine gewählt und eingelöst, Mitgliedschaften im Fitnessstudio oder auch Vorsorgebudgets eingesehen werden. Mit dem Belonio Gutscheinportal profitieren Arbeitnehmer von einem einzigartigen Shopping-Angebot.

12. Die Auszahlungsvarianten mit Belonio

Die Ausschüttung des Sachbezugswerts ist sehr attraktiv, dank zahlreicher Möglichkeiten. Mit Belonio kann dieser in Form von digitalen Gutscheinen, als prepaid Karte, Gesundheits-Vorsorgebudget oder auch als Mitgliedschaft im Fitnessclub ausgeschüttet werden.

Mit der MyBen-Funktion können Unternehmen ihren Beschäftigten darüber hinaus die Möglichkeit geben, individuell und flexibel den eigenen Gutschein aus einer großen Anbietervielfalt bequem per App zu wählen.

Job44 0121 auszahlungsvarianten

Unser Angebot für Ihre Mitarbeiter

Digitale Gutscheine

Ein voller Einkaufswagen bei REWE oder Penny? Ein Einkaufskorb von Rossmann? Oder lieber Online-Shopping bei Conrad, H&M und Co.? Beschäftigte können Monat für Monat ihren Warengutschein wählen, beim nächsten Einkauf einlösen oder für einen größeren Wunsch in der Belonio App sammeln (i.d.R. 3 Jahre gültig).

Wenn Arbeitgeber sich zusätzlich für die MyBen-Funktion entscheiden, steht den Beschäftigten automatisch eine vielfältige und flexible Anbieterauswahl per App zur Verfügung.

Auszug der Gutschein-Anbieter, die automatisch per MyBen-Funktion zur Auswahl stehen:

Job44 0121 gutscheinpool

Neben dem Belonio-Gutscheinpool gibt es auch die Möglichkeit, Gutscheine für regionale Geschäfte per App auszuschütten. Die Gutscheine können dann in lokalen Geschäften in teilnehmenden Regionen eingelöst werden.

Teilnehmende Regionen und weitere Informationen zu zmyle findest du hier.

Job44 0121 A1 Gutschein

Der Sachbezug mit Belonio und dem Gutschein-Pool: Attraktiv für Beschäftigte, kostensparend für Arbeitgeber!

Prepaid Karte

Wir bieten mit der Ticket Plus® Karte von Edenred eine äußerst leistungsstarke Geldkarte an, mit der Beschäftigte an über 41.000 Akzeptanzstellen deutschlandweit – vor Ort und Online zahlen können.

Die vormals verfügbaren Optionen der MasterCard von Wirecard und dem Sodexo Benefits Pass bieten wir nicht mehr an.

Job44 0121 A2 Karte

Die Servicegebühren für Job44 sind ein Bruchteil der Ersparnis, die durch die Nutzung des Sachbezugs selbst entsteht - so lohnt es sich in jedem Fall!

Gesundheits-Vorsorgebudet

Mit dem Gesundheitsbudget von FEELfree können Mitarbeitende ausgezeichnete und flexible Gesundheitsleistungen in Anspruch nehmen – unabhängig vom Alter, Geschlecht oder der Art der bestehenden Krankenversicherung. Zusätzlich stehen Service-Bausteine wie Facharzt-Terminservice sowie die Videosprechstunde täglich 24 Stunden zur Verfügung. FEELfree ist dabei ein Angebot der HALLESCHE Krankenversicherung.

Job44 0121 A3 Vorsorge

Mitgliedschaft im Fitnessstudio

Mit dem Urban Sports-Gutschein kannst du den Sachbezug als Fitnessstudio-Mitgliedschaft ausschütten: Bei tausenden Partnern in Deutschland. Von Fitness, Yoga, Schwimmen und Klettern über Teamsport bis hin zu Wellness. Mit dem URBAN SPORTS CLUB gibt es Zugriff auf das größte, flexibelste und vielfältigste Sportangebot Deutschlands.

Job44 0121 A4 Mitgliedschaft

Mit dem Sachbezug von Belonio die Gesundheit und Fitness der Beschäftigten fördern

13. Wie die Nutzung funktioniert

Arbeitnehmer erhalten den geldwerten Vorteil bei Belonio bequem per App. Je nach Vorauswahl des Arbeitgebers können Gutscheine gewählt und eingelöst, Mitgliedschaften im Fitnessstudio oder auch Vorsorgebudgets eingesehen werden. Mit dem Belonio Gutscheinportal profitieren Arbeitnehmer von einem einzigartigen Shopping-Angebot.

14. Unverbindlich und sympathisch beraten lassen

Gerne können Sie sich in Ruhe auf unserer Webseite umschauen und aktiv informieren, wie einfach Belonio funktioniert, wer hinter Belonio steckt oder unsere Referenzen anschauen.

Was wir Ihnen aber in jedem Fall empfehlen: Schauen Sie sich einfach mal live an, was Belonio kann. In einer Demo stellen wir unsere Software vor. Hier kann Belonio auch einfach selbst sofort ausprobiert werden.

Klicken Sie hier, um sich einen Live-Demo-Termin zu sichern und vereinbaren Sie ein persönliches und unverbindliches Gespräch mit unserem Vertriebsteam.

Job44 0121 wheel