Skip to content

Essenszuschuss ...

Wieso kompliziert, wenn's auch einfach geht?

Arbeitgeber haben in Deutschland 2019 die Möglichkeit ihren Mitarbeitern einen Mittagessenzuschuss in Höhe von bis zu 6,40 Euro pro Tag (2018 = 6,33 Euro) zukommen zu lassen (bei maximal 15 Tagen im Monat – 96 Euro monatlich – entfällt die Dokumentation der Arbeitstage) steuerbegünstigt zukommen zu lassen. Aufgrund der staatlichen Förderung von Essensgutscheinen können Unternehmen so ihre Lohnnebenkosten senken und gleichzeitig die Leistungsfähigkeit und die Gesundheit ihrer Mitarbeiter fördern.

Rechtsgrundlage für die Essenszuschüsse z. B. mittels JobLunch ist  § 8 Abs. 2 S. 6 EStG  i.V. mit   § 17 Abs. 3 SGB IV   i.V. mit § 2 Abs. 1, 2 Sozialversicherungsentgeltverordnung. Für die Finanzverwaltung sind Essenszuschüsse (Essenmarken) verbindlich in den Lohnsteuerrichtlinien, R 8.1 Abs. 7 Nr. 4 LStR, geregelt.

Vorteile für Arbeitgeber

Welche Vorteile habe ich?

Belonio ermöglicht Arbeitgebern Essenszuschüsse an Arbeitnehmer unter Nutzung von steuerlichen Vorteilen auf effiziente Art zukommen zu lassen. Dabei ersetzen wir herkömmliche Papiergutscheine, mit denen sich Mitarbeiter oft als Bittsteller vorkommen, durch eine App, mit der Quittungsbelege per Handy fotografiert und digital eingereicht werden.

Du als Arbeitgeber sparst wertvolle Arbeitszeit, weil wir die Belegprüfung für dich übernehmen. Die Abrechnung erfolgt bequem per Exportdatei für deine Lohnabrechnung oder über unsere XML-Schnittstelle.

Ganz nebenbei sparst du Lohnnebenkosten: bis zu 6,40 € sind steuerfrei.

Vorteile für Arbeitnehmer

Was hat mein Mitarbeiter davon?

Vor allem: die freie Auswahl beim Mittagessen! Mit dem vom Chef bezahlten Mittagessen unterstützt du deine Mitarbeiter darüber hinaus dabei, sich vernünftig zu ernähren. Den Essenszuschuss erhält dein Mitarbeiter steuerfrei aufs Gehalt. 

Unsere zufriedenen Kunden schätzen dabei, dass die Gemeinschaft im Unternehmen gestärkt wird, weil viele Mitarbeiter gemeinsam das Mittagessen zu sich nehmen. 

Und ganz generell: als Belonio-Kunde haben deine Mitarbeiter Zugriff auf die Belonio Benefits App und können dort auf einem Blick sehen, welche Extras du als Arbeitgeber deinem Mitarbeiter bietest. Nachhaltig und transparent. 

lunch

Was kann Belonio für mich tun?

Das Bundesministerium der Finanzen hat mit dem Schreiben vom 24. Februar 2016 verfügt, dass die Regelungen der Lohnsteuerrichtlinien zu Essenmarken (R 8.1 Abs. 7 Nr. 4 LStR) auch für den Fall anzuwenden sind, in dem vom Arbeitgeber Essenszuschüsse an Arbeitnehmer nicht mittels Essenmarken in Papierform gewährt werden, sondern sich der Arbeitgeber elektronischer Verfahren (z. B. JobLunch) bedient.

Mit Belonio kann dein Mitarbeiter essen gehen, wo immer er möchte. Nach dem Essen, kann er den Beleg über unsere App fotografieren und unsere intelligente Belegerkennung prüft alles auf Richtigkeit. Dich als Arbeitgeber entlastet JobLunch von dieser Aufgabe.

Wie kann ich mehr erfahren?

Gerne kannst du dich in Ruhe auf unserer Webseite umschauen und dich aktiv informieren, wie einfach Belonio funktioniert, wer hinter Belonio steckt oder dir Referenzen anschauen.

Was wir dir aber in jedem Fall empfehlen: Schau dir einfach mal live an, was Belonio kann. Jeden Dienstag und Freitag Morgen stellen wir unsere Software in einer Live-Demo vor und wenn du möchtest, kannst du Belonio danach einfach selber ausprobieren. 

Klicke hier um dir einen Live-Demo-Termin zu sichern oder vereinbare ein persönliches Gespräch mit unserem Vertriebsteam. 

Du möchtest mehr erfahren?