Presseinformation vom 23.01.2019: Business Breakfast am [whyit] Campus

Neue Arbeitswelten im Zeitalter der Generation Y zur Steigerung von Mitarbeiterzufriedenheit

Am [whyit] | Campus wird Arbeit neu gedacht. Das Konzept geht über modern ausgestattete Arbeitsplätze und beste Infrastruktur hinaus. Was passiert da im bunten Würfel am Wienburgpark? Eine eigene Disco und Elektrofahrzeuge als Teil der Arbeitswelt von morgen? Was macht whyit so besonders und warum ist es wichtig, Mitarbeitern ein solches Umfeld zu bieten und damit auch zufriedener zu machen?

Diese und weitere Themen wurden beim heutigen Business Breakfast der Wirtschaftsförderung Münster am [whyit] | Campus diskutiert. Frank Rohmann, Geschäftsführer der whyit GmbH, lud ein und stellte das whyit Konzept vor. Als Best-Practice- Beispiel gab Thomas Pry, Geschäftsführer des whyit-Ventures beeline solutions, Einblicke in die Arbeitsorganisation eines jungen, aufstrebenden Unternehmens.

“Wir haben die Vision, dass jeder Arbeitnehmer ein zufriedener Arbeitnehmer sein kann. Bei beeline leben wir danach und organisieren uns mit modernen Hilfsmitteln wie Objectives and Key Results (OKR). Am Ende des Tages helfen wir mit unseren Produkten anderen Arbeitgebern ebenfalls ein positives Arbeitsumfeld zu schaffen.” so Thomas Pry.

In diesem modernen Arbeitsumfeld gelang es den Unternehmern allein im letzten Jahr rund 30 neue Mitarbeiter im IT-Umfeld einzustellen. Mit agilen Arbeitsstrukturen, modernen Prozessen und digitalen Lösungen befinde sich beeline am Puls der Zeit und erfülle besonders die Anforderungen junger Generationen.

Empfohlene Beiträge