Modernes Employer Branding: Mitarbeiterbindung, die funktioniert
employer branding mitarbeiterbindung
Eldo Hell
Inhalt
Beitrag teilen

Modernes Employer Branding: Mitarbeiterbindung, die funktioniert

employer branding mitarbeiterbindung

In der heutigen Arbeitswelt ist Employer Branding zur Mitarbeiterbindung und im Recruiting wichtiger denn je. Kostenlose Getränke, Betriebsausflüge, ein Firmenwagen oder die Möglichkeit zur Arbeit aus dem Home-Office – so ziemlich jedes Unternehmen bietet solche “Benefits” mittlerweile an und erhofft sich, so zum einen die Attraktivität als Arbeitgeber zu stärken und zum anderen die Mitarbeiterzufriedenheit zu steigern. In Zeiten des Fachkräftemangels benötigt es jedoch etwas mehr als das. Denn wenn jeder die Standardklaviatur spielt, wie soll man sich dann im Vergleich zum Wettbewerb als besonders attraktiver Arbeitgeber hervorheben? Wir erklären Ihnen, was Employer Branding bedeutet, warum Personalmarketing wichtig ist und mit welchen Maßnahmen Sie Attraktivität schaffen und Anreize für Fach- und Führungskräfte setzen und Ihr Arbeitgeberimage nachhaltig stärken können.

Mangel an Fachpersonen & Wertewandel – Warum die Arbeitgeberattraktivität so wichtig ist

Wir befinden uns in Zeiten des Führungskräftemangels. Employer Branding zur Mitarbeiterbindung und -akquise ist wichtiger denn je. Ob im Handwerksbetrieb oder im Management – qualifizierte Arbeitskräfte sind rar und viele Unternehmen haben Probleme damit, geeignete Fachkräfte zu finden. Das Angebot an vielversprechenden Jobs ist groß und eine Abwanderung guten Personals ist ebenfalls Alltagsgeschäft eines jeden Personalers. Mitarbeiter:innen sitzen nun am längeren Hebel und haben höhere Anforderungen an den Arbeitgeber. Die Möglichkeit zur Arbeit aus dem Home-Office, eine bessere Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten oder ein höheres Gehalt bewegt Angestellte schnell zu einem Jobwechsel. Um die Fluktuationsrate so gering wie möglich zu halten und sich von den anderen Arbeitgebern positiv hervorzuheben, ist es unabdinglich, sich mit einer starken Arbeitgebermarke bzw. -brand und einem positiven Image auf dem Arbeitsmarkt zu positionieren, die sitzt, und diese auch in der Praxis umzusetzen.

Employer Branding zur Mitarbeiterbindung & -akquise

Der Begriff Employer Branding kommt aus dem Englischen und bedeutet Arbeitgebermarkenbildung. Dabei geht es darum, als Unternehmen eine wirkungsstarke Brand bzw. Marke zu etablieren, um neues Personal zu gewinnen und bestehendes an sich zu binden. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen internem und externem Employer Branding

Internes Employer Branding zur Mitarbeiterbindung

Internes Employer Branding bezieht sich auf die Art und Weise, wie Unternehmen ihre Mitarbeiter:innen als Markenbotschafter betrachten und sie dazu ermutigen, die Unternehmenskultur zu verkörpern und positive Erfahrungen an potenzielle neue Mitarbeiter:innen weiterzugeben. Internes Employer Branding ist jedoch nicht nur wichtig, um das Image und die Anziehungskraft des Unternehmens auf potenzielle Bewerber zu verbessern. Vielmehr ist es dazu da, bestehendes Personal an sich zu binden, eine hohe Fluktuation zu vermeiden und dessen Motivation, Engagement und folglich auch die Produktivität und Loyalität zu steigern. Die Wertschätzung der einzelnen Mitarbeiter:innen und deren Identifizierung mit der Philosophie und den Werten des Unternehmens stehen dabei im Vordergrund. Die Rolle von Employer Branding zur Mitarbeiterbindung und Umsetzung von Strategien ist daher nicht zu unterschätzen.

Externes Employerbranding zur Personalgewinnung

Das externe Employer Branding umfasst alle Aktivitäten und Botschaften eines Unternehmens, die sich an potenzielle Bewerber richten. Es zielt darauf ab, das Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber darzustellen und das Interesse potenzieller Kandidaten zu wecken. Diese suchen üblicherweise aktiv nach Unternehmen, die ein positives Arbeitsumfeld, Entwicklungsmöglichkeiten und attraktive Vergütungsstrukturen bieten. Durch ein effektives externes Employer Branding kann ein Unternehmen sich von der Konkurrenz abheben und talentierte Fachkräfte ansprechen.

Benefits für Ihr Employer Branding zur Mitarbeiterbindung

Sie möchten Ihren Mitarbeiter:innen oder potenziellen Bewerber:innen mehr bieten, als andere Arbeitgeber es tun? Schauen Sie sich unser ganzes Portfolio an attraktiven Mitarbeiterbenefits an.

Klassische Maßnahmen für Employer Branding zur Mitarbeiterbindung

Wie kann man besser herausfinden, was die eigenen Mitarbeiter:innen sich von ihrem Arbeitgeber wünschen, als sie direkt zu fragen? Mitarbeitergespräche oder Mitarbeiterbefragungen eignen sich hervorragend dazu herauszufinden, wo Handlungsfelder bestehen und welche Strategie zur Erhaltung der Zufriedenheit der Mitarbeiter:innen erfolgreich sein können. Unternehmens- und branchenübergreifend sollten zur Mitarbeitergewinnung und -bindung in jedem Fall folgende Punkte berücksichtigen:

  • Aufstiegsmöglichkeiten: Wer mit Employer Branding Mitarbeiterbindung zielt, muss seinen Angestellten eine berufliche Perspektive im Unternehmen bieten können. Die Aussicht auf einen Aufstieg auf der Karriereleiter sowie entsprechenden Gehaltsanpassungen motivieren Mitarbeiter:innen und binden sie an ein Unternehmen.
  • Weiterbildungsangebot: Menschen möchten sich weiterentwickeln – sowohl auf fachlicher als auch auf persönlicher Ebene.
  • Wertschätzende Arbeitsumgebung: Wer von seinen Kolleg:innen und Vorgesetzten Wertschätzung entgegengebracht bekommt und Feedback erhält, der ist motivierter sein Bestes zu geben und eine hohe Arbeitsqualität zu liefern. So wird Employer Branding zur Mitarbeiterbindung genutzt.
  • Flexibilität: Home-office-Möglichkeiten sowie eine flexible Arbeitszeitgestaltung ist insbesondere bei jüngere Mitarbeiter:innen von besonders großer Bedeutung. Work-life-Balance ist wichtiger als je.
  • Ausstattung des Büroräumlichkeiten: Gut ausgestattete Pausenräume, Möglichkeiten zur ungestörten Arbeit usw. können nicht nur eine erhebliche Auswirkung auf die Produktivität der Mitarbeiter:innen haben, sondern sich auch in der Zufriedenheit niederschlagen.
  • Mitarbeiterbenefits: Sportangebot, betriebliche Altersvorsorge etc. werden immer öfter von Unternehmen als Maßnahme im Employer Branding zur Mitarbeiterbindung und -gewinnung eingesetzt.

Benefits, die Arbeitnehmer:innen wirklich etwas bringen

Employer Branding: Mitarbeiterbindung mit privatem Internet

Nahezu jeder Angestellte arbeitet täglich online oder nutzt privat das Internet. Entsprechend fallen Kosten an. Also warum nicht einen Teil der Kosten für Ihre Mitarbeiter:innen übernehmen? Bis zu einem bestimmten Betrag können Sie eine Internetpauschale gewähren, der pauschal versteuert wird.

Kindergartenbetreuung – Investieren Sie in die Zukunft!

Stellen Sie sich als familienfreundliches Unternehmen auf und übernehmen Sie einfach die Kosten für die Betreuung der Kleinen! Unabhängig davon wie teuer der Beitrag Ihrer Mitarbeiter:in ist, können Sie die Kosten teilweise oder auch vollständig steuerfrei übernehmen und mit dem Kindergartenzuschuss Employer Branding zur Mitarbeiterbindung nutzen!

Mittagessenzuschuss – Einfach. Flexibel. Digital.

Bevor Sie über eine eigene Kantine nachdenken, bezuschussen Sie doch lieber das tägliche Lunchpaket: egal ob für ein Essen im Restaurant oder für den Supermarkteinkauf. Bis zu einem bestimmten Betrag können Sie die Kosten dafür Ihrer Mitarbeiter:innen übernehmen. Mit dem Essenszuschuss Employer Branding zur Mitarbeiterbindung und -akquise leicht gemacht!

Zuschuss zur Erholung – Mehr Geld für den Urlaub!

Ein 13. oder gar 14. Gehalt sind gängige Mitarbeiterbenefits, jedoch sind diese sehr kostenintensiv. Bei Ihren Mitarbeiter:innen kommen nur etwa 50 % an und der Anteil des Arbeitgebers ist bei der Kalkulation ebenfalls zu berücksichtigen. Also warum nicht einfach auf die Erholungsbeihilfe zurückgreifen, die pauschal versteuert wird?

Employer Branding Mitarbeiterbindung: Der Erfolg für langfristige Arbeitskräfte

Der Mangel an Facharbeitern und die daraus steigenden Ansprüche von Arbeitnehmer:innen führt dazu, dass sich Unternehmen aktiv damit beschäftigen müssen, Ihr Unternehmen möglichst schmackhaft zu machen. Sowohl für die Personalgewinnung als auch für die Mitarbeiterbindung ist Employer Branding daher sehr bedeutend. Während einige Schritte wie z.B. flexible Arbeitszeiten, Homeoffice und attraktive Gehälter mittlerweile ein Must-Have sind, können sich Arbeitgeber insbesondere mit Mitarbeiterbenefits von der Masse abheben. So wird Employer Branding zur Mitarbeiterbindung und zur Mitarbeiterakquise erfolgreich eingesetzt. 

Top informiert über die aktuellsten HR Themen - Jetzt Newsletter abonnieren!

Noch mehr HR-Wissen

Eine Patchwork-Karriere bedeutet berufliche Diversität, das Ausprobieren vieler unterschiedlicher Bereiche sowie viele Jobwechsel. Anstatt einer geradlinigen Entwicklung haben Menschen mit einer Patchwork-Karriere oft auch einen Patchwork-Lebenslauf, welcher sich durch viele Stationen in einer Berufslaufbahn, ohne erkennbaren roten Faden auszeichnet. In diesem Artikel erfahren Sie, worin genau sich Patchwork-Karriere und Patchwork-Lebenslauf unterscheiden und wie sich Bewerbungen, damit optimal gestalten lassen.

Patchwork-Karriere: 10 Tipps, wie Sie Ihren Patchwork-Lebenslauf optimal gestalten

Weiterlesen

Je höher unser Einkommen ist, desto glücklicher fühlen wir uns im Allgemeinen. Dieser Zusammenhang erstreckt sich grundsätzlich weltweit, jedoch variiert die Ausprägung dessen von Ort zu Ort erheblich. Interessante Studienergebnisse und wie Sie Lohn in Ihrem Unternehmen optimieren können, lesen Sie hier.

Macht Geld glücklich? – Das sagen die Experten

Weiterlesen

Während der Zeit der Corona-Pandemie war es Ärztinnen und Ärzten gestattet, Patienten mit leichten Infektionen nach einer telefonischen Anamnese krankzuschreiben. Dadurch sollten sowohl Arztpraxen entlastet, als auch die Weiterverbreitung der Pandemie, durch viele Patienten im Wartezimmer, möglichst umgangen werden. Diese Regelung besteht nun dauerhaft. Mehr über die Regelung lesen Sie in diesem Artikel.

Telefonische Krankmeldung – alles, was Sie dazu wissen müssen

Weiterlesen

Obstkorb 2.0 – persönlich wertvolle Lohngestaltung

Newsletter abonnieren und immer informiert bleiben!​

Newsletter abonnieren und immer informiert bleiben!