5 schnelle Tipps zum effektiveren Arbeiten

Mit diesen fünf schnellen Tipps können Sie Ihrem gesamten Workload und allen liegengebliebenen Tasks nachgehen, ohne dabei einen Verlust von freier Zeit in Kauf nehmen zu müssen. So kommen Sie wirklich in Genuss einer ausgeglichenen Work-Life-Balance.

1. Konkrete Ziele festlegen

Um konkrete Ziele festlegen zu können, muss sich klargemacht werden, was man genau erreichen möchte. Dabei hilft ein detaillierter Plan der benötigten Arbeitsschritte, die gewünschten Ziele zu realisieren. So können auch die Aufgaben nach Prioritäten geordnet und der Fokus auf die anstehenden Tasks gesetzt werden. Dadurch konzentriert man sich auf das Wesentliche, während man gleichzeitig nicht den Überblick verliert. 

2. Zeitverwaltung

Da im Alltag die gegebene Zeit limitiert ist, eignen sich Hilfsmittel wie Kalender und Aufgabenlisten, um den benötigten Zeitaufwand auf die To-dos aufzuteilen. Auf diese Weise behält man leichter die Fristen im Auge. Der Einsatz von Zeitblockierungen ist sinnvoll, um sich ohne Unterbrechungen auf bestimmte Aufgaben fokussieren zu können und begünstigt das konzentrierte Arbeiten. 

3. Organisation

Organisation hilft, den gesetzten Fokus nicht zu verlieren. Folglich lenkt ein sauberer und aufgeräumter Arbeitsplatz weniger ab. Aktenordner und digitale Organisationssysteme sichern nicht nur Informationen, sondern verschaffen auch einen Überblick über wichtige Dokumente.

4. Pausen machen

Pausen mögen zwar kontraintuitiv erscheinen, aber sie können tatsächlich die Effizienz steigern. Das regelmäßige Verlassen des Schreibtisches, um Spazieren zu gehen, Dehnübungen durchzuführen oder entspannte Tätigkeiten nachzugehen, hilft, um neue Energie zu tanken und sich anschließend neu konzentrieren zu können.

5. Ressourcen und Unterstützung

Die Erweiterung von benötigten Ressourcen oder die Unterstützung anderer, wie Arbeitskollegen, wirken wie ein Katalysator auf das effiziente Arbeiten. Ganz gleich, ob es sich um die Einarbeitung in eine neue Aufgabe handelt oder ob Sie einen Teil Ihrer Arbeitslast an einen Kollegen delegieren, Sie können mit Unterstützung effizienter und effektiver arbeiten. Haben Sie Mut, um die Hilfe anderer zu bitten.

Top informiert über die aktuellsten HR Themen - Jetzt Newsletter abonnieren!

Noch mehr HR-Wissen

Bereits seit 2014 gibt es die elektronische unterstütze Betriebsprüfung (euBP) und seit Anfang dieses Jahres gibt es zwei Änderungen, die eng im Zusammenhang damit stehen. So besteht jetzt die Verpflichtung, die für die Betriebsprüfung notwendigen Daten aus dem systemgeprüften Entgeltabrechnungsprogramm heraus im Voraus zu übermitteln.

Neue Regelungen für die elektronisch unterstützte Betriebsprüfung

Weiterlesen