Skip to content
itscope

„Bei all den vielfältigen Wünschen unserer Mitarbeiter, ist Belonio mit einem Zuschuss zum Mittagessen, der flexibel über eine App beantragt werden kann, für uns die perfekte Lösung.“

Carola Winkler
HR Managerin

ITscope GmbH

CarolaWinkler itscope
Carola Winkler, HR Managerin @ ITscope

Die Wunschlösung: ITscope & Belonio

Vor 15 Jahren wurde ITscope von einfallsreichen Entwicklern ins Leben gerufen – seither betreiben wir sehr erfolgreich einen unabhängigen Marktplatz für Systemhäuser, Distributoren und Hersteller der ITK-Branche. Unsere Entwickler bei ITscope haben die Möglichkeit, Code zu produzieren, der tatsächlich etwas bewegt: Wir arbeiten täglich gemeinsam daran, IT Procurement zu digitalisieren und vom Endkunden bis zur Distribution durchgängige, einfach nutzbare Prozesse zu etablieren. Dabei setzen wir auf neueste Technologien, um die beteiligten Systeme optimal zu vernetzen.

Wir haben mit Carola Winkler gesprochen. Sie ist HR Managerin bei ITscope und hat dort nicht nur die Aufgabe, die passenden Mitarbeiter, die zum Unternehmen und seiner Kultur passen, zu finden, sondern auch für die Kollegen und ihre Belange da zu sein. Jeder soll sich bei ITscope wohlfühlen – dafür sorgt Carola mit dem Team Accounting & Orga. 

 

Profil

Eckdaten des Projekts

Kunde: ITscope (www.itscope.com)

Branche: IT

Mitarbeiter: 50

Standort: Karlsruhe

Ziel des Kunden: Wertschätzung der Mitarbeiterleistungen indem wir jeden Mitarbeiter bei seinen individuellen kulinarischen Vorlieben unterstützen

Benefits: Essenszuschuss

Lohnbuchhaltungssystem: Datev im externen Steuerbüro

Beginn des Projekts: 11/2018

Einmaliger Aufwand der Personalabteilung: ca. 20 Stunden

Monatlicher Verwaltungsaufwand: ca. 5 Minuten, dank automatisch generierter Berichte

Zielsetzung

Vor welchen Herausforderungen standet ihr bei ITscope und was hat euch motiviert, diese zu lösen?

Carola Winkler: „Möchte man den Mitarbeitern einen Benefit als faire Lösung für alle bieten, kann schon ein vermeintlich “banales” Thema wie ein bezuschusstes Mittagessen eine echte Herausforderung sein. In unserem Team hat jeder individuelle Bedürfnisse oder Einschränkungen, wie Unverträglichkeiten oder Diäten, welchen man gerecht werden möchte. Und unsere Individualisten sind wirklich vielfältig:

Vegetarier, Veganer, Fleischliebhaber, „Dönerstag“-Verfechter, Kantinengänger oder absolute Kantinengegner – jeder soll optimal davon profitieren können.

Warum habt ihr Belonio ausgewählt?

Carola Winkler: Bei allen Wünschen ist Belonio mit einem Zuschuss zum Mittagessen, der flexibel über eine App beantragt werden kann, für uns die perfekte Lösung.“

Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind äußerst zufrieden mit der gefundenen Lösung: 

„Ich war wirklich begeistert von Belonio, als ich zu ITscope kam: Egal ob Kantine, Restaurant oder Bäcker, überall kann man dank der unkomplizierten App die Quittung hochladen und den Zuschuss nutzen.“ so Eileen Müller, Junior Marketing Manager bei ITscope. 

Herausforderungen
Zufriedenheit

Was würdest du anderen Unternehmen sagen, die mit den gleichen Herausforderungen konfrontiert sind wie ihr?

Carola WinklerDie Anzahl und Höhe der Zuschüsse kann variabel eingestellt werden. Damit entscheidet ihr als Arbeitgeber, was ihr euren Mitarbeitern zukommen lassen wollt – auch in Bezug auf die Versteuerung. 

Die Einrichtung des Tools und die Verwaltung der Daten ist mit minimalem Aufwand zu bewältigen. Zudem läuft die Abrechnung dank des einfachen Exports der Daten problemlos und unkompliziert und wir haben keine Zettelwirtschaft mehr.“