Skip to content

#deepdive – Belonios Fotofunktion erklärt

Fotografiert, Daten erfasst, Kosten erstattet – mit Belonios einzigartiger Fotofunktion sind Benefits jetzt noch einfacher umzusetzen. Aber wie geht das? Wir zeigen es Ihnen! 

Ob Essen in der Kantine, das Brötchen vom Bäcker oder die Fertigsuppe vom Supermarkt: Mit JobLunch wird ganz Deutschland zu Ihrem Restaurant. Damit dies reibungslos funktioniert und im Sinne der Digitalisierung Belege sammeln der Vergangenheit angehört, haben wir die Fotofunktion entwickelt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hierzu wird der Beleg vom Nutzer fotografiert und mit einem Knopfdruck bequem in der App hochgeladen. 

Zu dem Bild gibt der Nutzer den Aussteller (Name des Restaurants, Supermarkt o .ä.), das Ausstellungsdatum sowie den Betrag an.

Dank smarter Fotofunktion prüft das System nun automatisch in Echtzeit, ob alle Angaben richtig sind und ob der Beleg die rechtlichen Vorgaben erfüllt! Dieser Prozess wurde mit Hilfe von künstlicher Intelligenz soweit optimiert, dass nahezu alle Belege erkannt und verarbeitet werden können.

Schlägt das System an, landet der Beleg zusätzlich in der manuellen Prüfung. Zudem bekommt der Nutzer die Rückmeldung, welcher Fehler vorliegt und kann diesen selber korrigieren.

Wurde die Fotofunktion zunächst exklusiv für JobLunch, dem Essenszuschuss von Belonio, eingeführt, hat sie sich inzwischen zu einem technischen Allround-Talent entwickelt. Dank künstlicher Intelligenz ist die Funktion inzwischen auch für die Ticketfunktion bei JobWay, dem Mobilitätsbudget, einsetzbar. Und weitere Benefits werden folgen. Wir halten Sie an dieser Stelle gerne auf dem Laufenden.

Top informiert über die aktuellsten HR Themen - Jetzt Newsletter abonnieren!

Noch mehr HR-Wissen

Wir wollen uns Ihnen vorstellen. Deshalb führen wir mit unserem Team kleine Interviews durch, damit Sie ein besseres Bild von den klugen Köpfen hinter Belonio bekommen. Begonnen haben wir mit Luisa, die im Kundenservice immer für Sie da ist. Jetzt ist Dustin dran. Der 29-Jährige unterstützt uns als Key Account und Sales Manager. Wir haben ihm ein paar Fragen gestellt, um euch einen Einblick abseits des Arbeitsplatzes zu geben.

Gemeinsam Mitarbeitende glücklicher machen mit Dustin

Weiterlesen

Ob die Soziale Pflichtzeit kommen wird oder nicht, das kann im Moment niemand mit Sicherheit sagen. Trotzdem können wir schon jetzt über die möglichen Auswirkungen diskutieren und uns die Frage stellen: Löst die soziale Pflichtzeit eine Verstärkung des Fachkräftemangels aus?

Mehr Fachkräftemangel durch soziale Pflichtzeit?

Weiterlesen

Ein guter Kundenservice ist der Treibstoff eines jeden Unternehmens und der eigentliche Klebstoff zur Kundenbindung. Wenn Kunden ein Problem haben, wenden sie sich an den Service. Das ist der entscheidende Punkt, ob man den Kunden langfristig für sich gewonnen hat oder ob eventuell schlechte Erfahrungen durch negative Bewertungen nach außen getragen werden. Unsere direkte Stimme ist Luisa. Die erste Kontaktaufnahme zu Belonio geht über sie. Deshalb stellen wir unsere Brücke zu euch nun endlich vor.

Kundenservice: ein unterschätztes Potential!

Weiterlesen