Skip to content

Sachbezug [Job44]

Digitale Gutscheine individuell per App wählen & nutzen

44 Euro monatlich steuer- und sozialabgabenfrei an Beschäftigte ausschütten? Der Sachbezug ist in Form von attraktiven Gutscheinen rechtskonform nutzbar. Das Beste: Unternehmen entscheiden sich einmalig für die Funktion und Beschäftigte können monatlich flexibel ihren Lieblingsgutschein bequem per App wählen, erhalten und nutzen.

Gutscheinpool 0121 Header

44 Euro steuer- & sozialabgabenfrei als Gutschein nutzen

Vielfalt und steuerrechtlich konforme Nutzung per Klick

So funktioniert's:

Arbeitgeber

wählen Job44

im Arbeitgebercockpit für einzelne oder viele Beschäftigte bequem an und entscheiden, dass der Sachbezug in Form von digitalen Gutscheinen mit der MyBen-Funktion  ausgeschüttet werden soll. Der Sachbezug wird automatisch per App nutzbar und per steuerrechtlich konformen Report an die Lohnbuchhaltung übertragen.

Job44 0121 cockpit

Beschäftigte

erhalten den Sachbezug

bequem per App. Zukünftige Gutscheine können bequem per Dropdown
gewählt werden und sind nutzbar, sobald der Sachbezug ausgeschüttet wurde.

Der Belonio Gutscheinpool

[Auszug der Gutschein-Anbieter, die automatisch per MyBen-Funktion zur Auswahl stehen]

Job44 0121 gutscheinpool

Digitale Gutscheine

wirtschaftlich sinnvoll

Mit dem Sachbezug in Form digitaler Gutscheine profitieren Unternehmen von einem völlig stressfreien und aufwandreduzierten Produkt. Finanziell ist der Sachbezug eine Win-Win-Situation sowohl für das Unternehmen als auch die Beschäftigten.  

Und auch für die Beschäftigten macht die Nutzung des Sachbezugs in Form von Gutscheinen Sinn und sorgt für mehr Netto-Budget. Ein voller Einkaufswagen bei REWE oder Penny? Ein Einkaufskorb von Rossmann? Oder lieber Online-Shopping bei Conrad, H&M und Co.? Egal, was sie sich gönnen möchten beim nächsten Einkauf können sie Gutscheine einlösen oder diese für einen größeren Wunsch in der Belonio App sammeln [i.d.R.3 Jahre gültig].

Job44 0121 A1 Gutschein

Die Servicegebühren für Job44 sind ein Bruchteil der Ersparnis, die durch die Nutzung des Sachbezugs selbst entsteht - so lohnt es sich in jedem Fall!

einfach

in der Anwendung für Unternehmen & Beschäftigte

sicher

dank rechtskonformer Eingabehilfen, kontrollierter Ausschüttung & Reports

attraktiv

dank Nettovorteil & individueller Auswahl namhafter Anbieter

Die Rechtsgrundlage

Im § 8 Abs. 2 Satz 11 EStG ist der steuerfreie Sachbezug geregelt, den Unternehmer ihren Beschäftigten zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn steuerfrei auszahlen dürfen. Steuerfrei bleibt der 44-Euro-Sachbezug allerdings nur, wenn die Freigrenze exakt eingehalten wird. Übersteigt der geldwerte Vorteil die 44 Euro, wird der gesamte Betrag lohnsteuer- und sozialversicherungspflichtig.

Hierbei werden die Werte aller ausgeschütteten Sachbezüge, die unter den o.g. Paragrafen fallen, aufsummiert. Insgesamt darf die monatliche Zuwendung die 44 Euro Freigrenze also nicht überschreiten.

Belonio stellt sicher, dass diese Grenze innerhalb unserer Plattform stets eingehalten wird. Eine Überbuchung ist technisch ausgeschlossen.

Der Sachbezug mit Belonio: Attraktiv für Beschäftigte, kostensparend für Arbeitgeber!

Job44 0121 wheel